Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/33/d70877772/htdocs/wp-includes/post-template.php on line 284

Rotmilan

Hessische Verantwortung für den Rotmilan-Weltbestand

Die Hälfte aller im westlichen Europa vorkommenden Rotmilane ist mit 10.000 bis 13.000 Brutpaaren in Deutschland beheimatet, ca. 1200 davon brüten allein in Hessen. Durch die Intensivierung der Landwirtschaft brauchen die Majestäten des Himmels dringend unsere Hilfe. Der Rotmilan, der sich hauptsächlich von Kleinsäugern ernährt, findet diese, aufgrund des starken Dünger- und Pestizideinsatzes immer schwerer und ist auch sonst vom Lebensraumverlust durch Eingriffe in die Landschaft stark betroffen.

Rotmilan

Schutz der Brutstandorte und des Lebensraums

Der HGON AK Main-Kinzig setzt sich dafür ein die Horste der bedrohten Vögel sowie auch Schutzzonen um die Horste herum zu identifizieren und nachhaltig zu schützen. Hierbei arbeitet er eng mit Hessen-Forst und den Waldbesitzern zusammen. Zusätzlich engagiert sich die HGON mit EU-, Bundes- und Landesförderprogrammen den Jagdlebensraum im Offenland und auch die Tiere selbst in den Winterquartieren zu schützen. Hierzu werden hochmoderne GPS-Sender und Data-Logger zur permanenten Lokalisierung der Tiere verwendet.